aktuelle Kritische Uni Tübingen

Nachdem aus dem unten angekündigten Lesekreis zur Kritischen Theorie eine Gruppe hervorgegangen war, die das Projekt Kritische Uni fortführen wollte (was sie in den vergangenen Jahren auch getan hat und weiterhin tut), sich aber nur zu einem sehr geringen Teil aus Personen zusammensetzte, die die Kritische Uni, die sich auf diesem Blog präsentiert (hat) betrieben, wurde eine neue Webseite für die neue Kritische Uni eröffnet, die unter dieser Adresse zu erreichen ist:

http://www.kut.blogsport.de

Selbst organisiertes Seminar zur Kritischen Theorie

Dieses Semester wird in Tübingen von studentischer Seite ein Seminar zur Kritischen Theorie, der sogenannten Frankfurter Schule angeboten.

Liebe Studierende,

Im sozialwissenschaftlichen Lehrbetrieb deutscher Universitäten bleibt die Kritische Theorie heute meist eine Randerscheinung. Selten ergibt sich für Studierende eine Möglichkeit, sich konkret mit den Werken der Frankfurter Schule auseinander zu setzen. Daher möchte ich Studierenden verschiedenster Fachrichtungen die Möglichkeit bieten, sich im Rahmen eines selbstorganisierten Seminars mit dem Thema zu beschäftigen. Das Seminar soll fortgeschrittenen Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit bieten, sich mit Kritischer Theorie auseinander zu setzen.

Der Seminarplan stellt dabei lediglich einen Vorschlag dar, es soll ein Raum für die Auseinandersetzung mit dem Gedankenkomplex geboten werden, der vielseitig eingegrenzt, erweitert und variiert werden kann. Bisher liegt der Schwerpunkt auf der Politischen Theorie Theodor W. Adornos und Herbert Marcuses. Auch die methodische Vorgehensweise kann variiert werden. Es handelt sich um ein studentisch organisiertes Seminar, in dem der Erwerb von ECTS-Punkten nicht möglich ist. JedeR TeilnehmerIn ist selbst verantwortlich für das Gelingen der Veranstaltung. Das Seminar ist für fortgeschrittene Studierende vorgesehen, die bereit sind, sich aus eigenem Interesse heraus selbstständig in den Themenkomplex einzuarbeiten.

Das Seminar findet Donnerstags 16-18 Uhr im Raum 021 am Institut für Politikwissenschaft statt. Beginn ist der 21. April. Wer Interesse an der Teilnahme hat, kann sich gerne vorab bei mir melden: jakob-felix [dot) hasselmann (ät] student {dott] uni-tuebingen (doth} de

Mit freundlichen Grüßen,
Jakob

Zur weiteren Information sei die Sammlung an Vorträgen, Radiobeiträgen und Ähnlichem empfohlen, die das Audioarchiv zum Thema Kritische Theorie angelegt hat: http://audioarchiv.blogsport.de/tag/kritische-theorie

Termine Juni

Das Programm der Kritischen Uni im Juni:

09.06. „Kritische Uni goes Bildungsstreik“
Demonstration ab 08:30 Uhr, Hauptbahnhof Tübingen
Bildungsstreik 2010


12.06. „Direct Action“ – Workshop

16:00 Uhr, RACT-Festival, Schiebeparkplatz
ract

16.06. Plenum, 21:00 Uhr, Clubhaus

23.06. Plenum, 21:00 Uhr, Clubhaus

24.06. „Was ist eigentlich Anarchie?“
19:00 Uhr auf dem Holzmarkt

Radiobeitrag bei der Wüsten Welle

Am Montag, 24.05. wurde ein Vertreter der Kritischen Uni vom Bildungsmagazin auf dem Radiosender „Wüste Welle“ (96,6 MhZ) interviewt.
Das ganze Gespräch findet ihr zum Nachhören unter:
http://radio.ernst-bloch-uni.de/

Flyer für den 24.5.

Flyer zum Download – Weiterverteilen erwünscht!
Infoveranstaltung 24.5.
in Schwarz-weiß zum Kopieren

kritische Uni in Bunt
in Farbe!

Vorbereitungstreffen

Das nächste Vorbereitungstreffen für die „offizielle Eröffnung“ der Kritischen Uni am 24.05. findet am Mittwoch, 19.05. um 21:00 Uhr im Clubhaus statt. Unter Anderem werden wir das Programm für die nächsten Wochen überlegen und die Werbeoffensive starten.
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Vorstellung der Kritischen Uni

Am 24. Mai findet das Vorstellungstreffen der „Kritischen Uni“ Tübingen in der Münzgasse 13 statt.

An diesem Tag wird um 14:00 Uhr kurz das Projekt vorgestellt, und ihr werden Infomaterialen bekommen um euch, eure Gruppe und andere zu Informieren. Danach folgt eine Vorstellung des ersten Monatsprogramms der kritischen Universität.
Um 15:00 Uhr wird der offizielle Teil bereits beendet sein und wir können noch in kleinen Runden all eure Fragen beantworten.

Wir brauchen allerdings eure Unterstützung um ein kritisches und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. Habt ihr vielleicht Interesse einen Vortrag/Workshop im Rahmen der kritischen Uni zu organisieren, zu aktuellen Ereignissen oder Themen zu denen ihr schon lange arbeitet? Oder gar eine ganze Reihe, 1 oder mehrmals pro Monat? Ihr habt selbst völlige Gestaltungsfreiheit, solltet uns aber möglichst schnell Bescheid sagen ob ihr prinzipiell Interesse habt damit wir euch Termine freihalten.

Ihr würdet die Workshops/Vorträge/Filmvorführungen etc. Mittwochs (dem Tag der kritischen Uni) machen, das erste Programm beginnt Juni oder Juli (je nachdem wieviele Gruppen das Angebot nutzten).

Alle Fragen & Ideen schickt ihr einfach ankritische-uni [at] gmx.de.

Protokoll 12.05.

Kurze Übersicht über die TOPs:

1. Namensdiskussion
2. Interview
3. 24.05.
4. Programm
5. Internetseite
6. Raum
7. Flyer/Plakate
8. Plenum

1. kurze Diskussion, ob der Name so passend ist, weil nicht alle Inhalte „kritische“ sein werden, wie zb Fahrrad-Reparatur Kurse…Name wurde nicht nochmal geändert
2. H. hat am Sonntag ein halbstündigesRadio Interview gegeben zur Kritische Uni
3. Planung für die Infoveranstaltung: 14h: JD und H. stellen den Förderverein Freie Bildung e.V. vor
P. stelle die Kritische Uni Tübingen vor
xy/xx stellt das Programm vor
Fragerunde
4. P. berichtet, dass er schon 2-3 Zusagen hat von Gruppen, die was vortragen wollen
- Diskussion, wie wir durchstarten wollen: eine große Aktion am Anfang mit Konzert und regelmäßig (einmal oder mehrfach die Woche) Seminare u.ä., oder lieber im kleinen Rahmen anfangen und dann erst regelmäßig Programm anbieten
- Ende der Diskussion: jede/r kann eine Veranstaltung nach eigenen Kapazitäten aufziehen
5.Hompage: J. hat eine gemacht, aufzufinden unter: http://www.kritischeuni.blogsport.com
6. noch keine feste Räumlichkeiten, jede Räumlichkeit wäre irgendwie „vorbelastet“, zb: Clubhaus steht für Uni, Schelling steht für links alternativ, JD kümmert sich drum

7. Flyer für die Aktion am 24.5. haben G. und P.einen Text geschrieben, j. wird layouten
8. nächstes Plenum am 19.05. um 21h im Clubhaus nach dem Bildungsstreik treffen

Infoflyer #1

PDF- Version des ersten Flyers:

Infoflyer #1